Buchloe
Streit eskaliert: Mann fährt absichtlich mehrfach gegen das Auto seines Bruders

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Hannah Kronschnabl
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Freitag ist ein Streit zwischen zwei Brüdern in Buchloe eskaliert. Nach Angaben der Polizei war ein 40-jähriger Mann aus Memmingen bei seinem 44-jährigen Bruder zu Besuch. Zwischen den beiden entwickelte sich zunächst ein Streit, der dann ausartete.

Wie die Polizei mitteilt, ging der Ältere vor das Anwesen und fuhr anschließend mehrfach absichtlich gegen das im Hof geparkten Auto seines Bruders. Außerdem zerkratzte er noch ein weiteres Fahrzeug von ihm. Danach flüchtete er. Der Täter war bei der Tatausführung vermutlich betrunken. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die strafrechtlichen Ermittlungen laufen.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen