Unfallstatistik
So viele Unfälle wie nie zuvor im Raum Buchloe

Zahl der Unfälle im Raum Buchloe ist gestiegen.
  • Zahl der Unfälle im Raum Buchloe ist gestiegen.
  • Foto: Christian Kiessling
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Zahl der Karambolagen im Bereich der Polizei Buchloe hat 2018 einen neuen Höchststand erreicht. „Die Gesamtzahl der Unfälle ist 2018 angestiegen. So viele hatten wir noch nie“, berichtet Inspektionschef Bernhard Weinberger von der Buchloer Polizei. Allerdings sei der Anstieg von 501 Unfälle (2017) auf 547 im vorigen Jahr vor allem durch Klein- und Wildunfälle zu verzeichnen, ergänzt Weinberger.

Zwei Tote gab es obendrein im Vorjahr auf den Straßen im Bereich der Polizeiinspektion Buchloe. Ein Motorradfahrer fuhr beim Überholen bei Dösingen gegen einen links abbiegenden Traktor und ein betrunkener Autofahrer viel zu schnell bei Jengen von der Ausfahrt der B12. Der Mann war mit Genickbruch sofort tot. In der Summe gab es einen Todesfall weniger als 2017.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen