Geschwindigkeit
Schwerer Unfall zwischen Bronnen und Erpfting bei Waal: Fahranfänger (18) verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagvormittag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Bronnen und Erpfting. Ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Ostallgäu kam mit seinem BMW auf feuchter Fahrbahn im Wald vor Erpfting in einer Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab.

Er kam auf das Bankett und schleuderte beim Gegenlenken dann quer über die Fahrbahn. Dann prallte er mit dem Fahrzeugheck gegen einen Baum auf der linken Fahrbahnseite.

Der Aufprall war so stark, dass der 18-Jährige in seinem Auto eingeklemmt wurde und von den Feuerwehren Bronnen und Erpfting aus dem Fahrzeugwrack befreit werden musste.

Der junge Fahrer erlitt bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe des Zeitwertes von 450 Euro.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ