Dieses Mal in Buchloe
Schon wieder: Landwirt (66) verliert Gülle auf der Straße

Ein Landwirt hat in Buchloe auf der Straße Gülle verloren. (Symbolbild)
  • Ein Landwirt hat in Buchloe auf der Straße Gülle verloren. (Symbolbild)
  • Foto: Myriams-Fotos von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Nachdem am Mittwochvormittag erst ein Güllefass in Bihlerdorf ausgelaufen war, hat am Nachmittag auch ein Landwirt in Buchloe Gülle auf der Straße verloren. Wie die Polizei berichtet, meldete ein Verkehrsteilnehmer die Verschmutzung in der Augsburger Straße nördlich der Bahnüberführung. Ein 66-jähriger Landwirt hatte die Gülle offenbar auf einer Strecke von 50 Metern beim Ausfahren verloren.

Die Buchloer Feuerwehr reinigte die Straße, um eine Gefährdung des Verkehrs zu verhindern. Der Landwirt wird für die Reinigungskosten aufkommen müssen. Zudem wurde er verwarnt.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen