Gewalt
Schlägerei zwischen alkoholisiertem Mann (30) und zwei Jugendlichen (15 und 17) am Bahnhof in Buchloe

Am Montag gegen 18.45 Uhr wurde die Polizei zu einer Schlägerei auf dem Bahnhofsvorplatz gerufen. Beteiligt waren dabei zwei 15 und 17 Jahre alte Jugendliche und ein 30-Jähriger.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass der stark alkoholisierte 30-Jährige zunächst die Jugendlichen anging und dann von diesen geschlagen wurde. Der genaue Tathergang muss erst noch durch die Vernehmung von Zeugen geklärt werden. Wer dazu Angaben machen kann, sollte sich bei der Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0, melden.

Im Anschluss an die Auseinandersetzung begab sich der 15-Jährige selbst in ärztliche Behandlung, der alkoholisierte Mann wurde leicht verletzt mit dem Rettungsdienst in das Buchloer Krankenhaus gebracht. Alle drei Beteiligten sind bei der Polizei bereits wegen anderer Straftaten hinlänglich bekannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen