Gewalt
Schlägerei bei Herzogsfest in Türkheim

Drei Verletzte sind das Fazit von körperlichen Auseinandersetzungen, die sich am Samstag, 13.06.2015, ab 02:00 Uhr ereigneten. Zunächst war es zu Handgreiflichkeiten zwischen zwei Personen gekommen. Als der für das Fest eingesetzte Sicherheitsdienst einschritt, stürzte einer der Mitarbeiter mit einem Beteiligten zu Boden.

Beide gestürzten Personen zogen sich leichte Verletzungen zu und kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Eine halbe Stunde später kam es dann an gleicher Stelle zu einer weiteren Auseinandersetzung zwischen drei Personen, wobei unter anderem ein 22-Jähriger beteiligt war, der schon bei der ersten Schlägerei mitgewirkt hatte. Dieser wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Insgesamt notierte die Polizei elf beteiligte Personen, wovon die Mehrzahl teils erheblich alkoholisiert war. Die Ermittlungen wegen wechselseitiger Körperverletzung wurden zwischenzeitlich aufgenommen, werden aber noch eine gewisse Zeit andauern, bis der genaue Sachverhalt und insbesondere der Grund für die Schlägereien bekannt sind.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen