Zeugenaufruf
Sabotage von Maishäckslern: Unbekannter befestigt Metallteile auf Maisfeldern bei Buchloe

Eine Serie von Sabotagehandlungen beschäftigt die Polizei Buchloe. In mehreren Ortschaften hat ein Unbekannter Metallteile an Maispflanzen befestigt.

Metallbügel, große Schrauben oder Rohre befestigt er mit Kabelbindern. Die Metallteile sollen die Maishäcksler beschädigen, die Bauern bei der Ernte verwenden.

Bisher sind 'nur' etwa 5.000 Euro Sachschaden entstanden. Allerdings besteht auch Verletzungsgefahr. Die Metallteile können die Glasscheibe des Häckslers durchschlagen und den Maschinenführer schwer verletzen.

Landwirte sollen aufmerksam sein und Metallgegenstände an Pflanzen nicht berühren, sondern sofort der Polizei melden. Verdächtige Personen in der Nähe von Maisfeldern sollen ebenfalls der Polizei gemeldet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020