1,4 Promille
Radfahrer (18) fällt vor der Polizeidienststelle Buchloe betrunken vom Fahrrad

Polizei (Symbolbild)

Ein 18-jähriger Radfahrer fuhr am Freitag kurz vor Mitternacht ohne erkennbaren Grund zur Polizeiinspektion Buchloe. Direkt vor der Dienststelle fiel er von seinem Fahrrad. Danach entfernte sich der junge Mann zu Fuß. Durch eine Streife konnte er unmittelbar darauf festgestellt und angehalten werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch wahrgenommen.

Junger Mann bleibt unverletzt

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,4 Promille. Dies war wohl der Grund dafür, dass er vom Fahrrad fiel. Es wurde daraufhin eine Blutentnahme bei dem jungen Mann durchgeführt. Bei dem "Sturz" blieb er zum Glück unverletzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen