Unterschlagung
Polizist hat gutes Gedächtnis: Buchloer (59) angezeigt

Dass Polizeibeamte immer im Dienst sind, musste ein 59-jähriger Buchloer am Karsamstag erfahren. Beim privaten Einkauf in einem Supermarkt an der Neuen Mitte erkannte ein Buchloer Polizist einen Mann wieder, nach dem im August 2014 gefahndet worden war.

Der Mann hatte damals einen Geldbeutel gefunden, den eine 45-jährige Frau im Einkaufswagen vergessen hatte. Er nahm den Geldbeutel an sich, steckte die 200 Euro Bargeld ein und warf später den Geldbeutel mit den Ausweispapieren der Frau in den Garten. Der Vorgang, wie der Mann den Geldbeutel an sich genommen hatte, war damals von der Videoüberwachung des Marktes aufgezeichnet worden.

An diese Aufzeichnung erinnerte sich der Polizeibeamte, als ihm der Mann im selben Supermarkt am Karsamstag über den Weg lief. Bei seiner Vernehmung gab der Mann dann die Tat zu, als ihm das entsprechende Video gezeigt wurde. Er wird nun wegen Unterschlagung angezeigt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ