Lkr. Ostallgäu/ Buchloe
Polizeiinspektion Buchloe warnt vor Trickbetrug per E-Mail

Eine 53-jährige Frau meldete sich am Mittwoch bei der Polizei Buchloe, nachdem sich mehrere Bekannte sehr besorgt bei ihr gemeldet hatten. Alle waren per E-Mail darüber informiert worden, das sich die 53-Jährige in einer finanziellen Notlage befinde und deshalb dringend Geld benötigt. Per Überweisung sollte eine nicht näher genannte Summe dann an eine bestimmte Bank transferiert werden. Es ist davon auszugehen, das sich auf dem PC der 53-Jährigen ein Trojaner eingenistet hatte, der alle E-Mail-Kontaktdaten ausspähte, dann einen Serienbrief im Namen der 53-Jährigen verfasste und an die Kontakte mit dem Hilferuf versendet wurde.

Der oder die unbekannten Täter operieren vom Ausland aus, können dann unerkannt und ganz bequem das Bankkonto abräumen, falls Bekannte oder Freunde leichtgläubig und hilfsbereit sofort zur Tat schreiten und Geldbeträge dorthin überweisen.

Der 53-jährigen Anzeigeerstatterin wurde geraten, ihren PC vor weiterer Internetnutzung nach Viren und Trojanern untersuchen zu lassen. Zukünftig sollte der PC auch unbedingt mit einem wirkungsvollen Virenprogramm ausgestattet sein.

Die Polizei rät deshalb allen Empfängern solcher E-Mails:

  • Überzeugen Sie sich unmittelbar beim Absender, ob der Hilferuf und die Geldnot wie in der Mail angegeben authentisch ist und die Not auch tatsächlich vorliegt
  • Sollten Sie den Absender nicht sofort erreichen, versuchen Sie einen Kontakt über Angehörige oder Freunde zum Absender herzustellen.
  • Überweisen Sie keinesfalls Geld ohne plausible Information darüber erhalten zu haben, das eine Notlage tatsächlich vorliegen könnte
  • Informieren Sie sich sofort bei Ihrer zuständige Polizeidienststelle, dort können solche Mails meist sehr schnell dann als Trickbetrug entlarvt und ein Schaden dadurch abgewendet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen