Feuer
Mit Gas hantiert: Mann (31) bei Wohnungsbrand in Ettringen schwer verletzt

Bei einem Brand in Ettringen wurde am Donnerstagnachmittag der 31-jährige Bewohner der betroffenen Wohnung schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 16.10 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Nachbar Rauch aus der Wohnung und alarmierte die Feuerwehr. Den Rettungskräften gelang es, den Brand schnell zu löschen. So konnte ein Übergreifen auf andere Wohnungen und somit ein größerer Schaden verhindert werden.

Neben Kräften der Polizeiinspektion Bad Wörishofen rückte auch die Kriminalpolizei Memmingen zum Brandort aus, um die weitere Sachbearbeitung zu übernehmen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand löste der 31-jährige Bewohner den Brand unabsichtlich aus, als er mit Gas hantierte. Der Mann musste mit einer Rauchgasvergiftung sowie Verbrennungen an Händen und Füßen in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wurde aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Außerdem wurden zwei Hausbewohner und ein Helfer aus der Nachbarschaft mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden in der Wohnung, in der auch Rauschgift aufgefunden wurde, beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019