Ermittung
Mechanischer Einbruchschutz zahlt sich aus: Einbrecher in Waal scheitert an Balkontür

Dass technische Prävention tatsächlich vor Einbrüchen schützt, konnten die Bewohner eines Einfamilienhauses feststellen. Der Einbrecher gelang deswegen nämlich nicht in die Wohnräume der Familie.

Im Zeitraum zwischen 26. und 29. Juni 2014 versuchte der bislang unbekannte Täter in das Einfamilienhaus einzubrechen. Hierzu kletterte er auf den Balkon im 1. Stock des Anwesens und versuchte hier an mehreren Stellen die Balkontüre aufzuhebeln.

Da an den Fenstern und Türen jedoch sogenannte Pilzkopfverriegelungen angebracht waren, hielt die Balkontüre den Hebelversuchen stand, weshalb der Einbrecher sein Vorhaben abbrechen musste. Er gelangte somit nicht in die Privaträume des Hauses und verließ den Tatort ohne Beute.

Hinweise zum Einbruchsversuch bitte an die Buchloer Polizei unter der Telefonnummer (08241) 9690-0.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019