Exhibitionist
Mann (etwa 60) fängt in Buchloer Schuhgeschäft zu masturbieren an

Die Polizei hatte einen Einsatz in einem Buchloer Schuhgeschäft (Symbolbild).
  • Die Polizei hatte einen Einsatz in einem Buchloer Schuhgeschäft (Symbolbild).
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Samstagnachmittag hat ein rund 60-jähriger Mann in einem Buchloer Schuhgeschäft zu masturbieren begonnen. Das gibt die Polizei in einer Mitteilung bekannt. 

Demnach betrat der Unbekannte gegen 16 Uhr das Schugeschäft "Kern Schuhe" an der Neuen Mitte. Zwischen den Regalreihen ließ der Mann seine Hose herunter und "sein bestes Stück heraushängen", so die Polizei. 

Die Verkäuferin konnte zunächst ihren Augen nicht trauen. Sie forderte den Mann auf, das Geschäft umgehend zu verlassen. Dieser Aufforderung kam er nach. Während des Vorfalls befanden sich zwei Angestellte des Schuhgeschäft im Laden. Sie sammelten sich gedanklich und verständigten dann die Polizei. Die Beamten konnten den Unbekannten allerdings nicht ausfindig machen. Es war zu viel Zeit zwischen dem Vorfall und dem Anruf bei der Polizei vergangen. 

Wie die Polizei weiter mitteilt, handelt es sich bei dem Exhibitionisten um einen etwa 60-jährigen Mann. Er trug zur Tatzeit eine dunkle Käppi, eine blaue Jogginghose und eine rahmenlose Brille. Personen, die sich zum Zeitpunkt des Vorfalls in der Nähe des Schuhgeschäftes aufgehalten haben oder Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, sollen sich bei der Polizei Buchloe unter der Telefonnummer 08241/9690-0 melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ