Special Blaulicht SPECIAL

Unfall
Mann (34) verliert beim Brennholzmachen in Waal Zeigefinger

Beim Brennholzmachen in einem Waldstück im Bereich der Gemeinde Waal verlor ein 34-jähriger Unterallgäuer seinen rechten Zeigefinger! Zusammen mit seinem 41-jährigen Bekannten aus dem Ostallgäu machte der 34-jährige Brennholz am Samstagvormittag.

Nach derzeitigen Erkenntnisstand hatte der 41-jährige Ostallgäuer die Holzspaltmaschine bereits ausgelöst, als der 34-jährige Unterallgäuer nochmals nachgriff und den Scheit zurecht rücken wollte. Dabei wurde seine Hand vom Holzspalter erfasst und der rechte Zeigefinger abgetrennt. Der 34-jährige kam ins Krankenhaus nach Murnau. Ob der Finger wieder angenäht werden konnte, ist derzeit nicht bekannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen