Fahrerflucht
Lkw verursacht bei Türkheim Unfall und fährt weiter

Am Montag gegen 9 Uhr befuhr ein 66-Jähriger mit seinem Fahrzeuggespann den rechten Fahrstreifen in Richtung München als auf Höhe der Anschlussstelle Bad Wörishofen unmittelbar vor seinem Fahrzeug ein Sattelzug direkt vom Beschleunigungsstreifen auf den rechten Fahrstreifen fuhr.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern steuerte er reflexartig vom rechten auf den linken Fahrstreifen wo jedoch ein 55-Jähriger mit seinem Pkw auf etwa gleicher Höhe war. Dieser versucht nun seinerseits nach links auszuweichen und prallte dabei mit seiner linken Fahrzeugseite gegen die Mittelschutzplanke.

Beim anschließenden Gegenlenken prallten beide seitlich gegeneinander. Der unfallverursachende Sattelzug fuhr ohne anzuhalten weiter. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro. Zeugen des Unfalls mögen sich bitte bei der nächsten Polizeidienststelle melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen