Mit dem Hubschrauber in die Klinik
Junger Autofahrer (26) übersieht Tandem-Fahrrad in Jengen - Mann (57) schwer verletzt

11Bilder

Ein 26-jähriger Autofahre hat in Jengen beim Abbiegen auf das dortige Tankstellengelände ein entgegenkommendes Tandemfahrrad besetzt mit zwei Langerringern übersehen. Dabei erfasste er das Tandem frontal. Die vorne sitzende, 58-jährige Tandemfahrerin wurde leicht verletzt.

Mann schwer verletzt 

Sie kam mit dem Rettungswagen ins Klinikum Kaufbeuren. Der hinter ihr sitzende 57-Jährige hatte nicht so viel Glück. Er erlitt schwere Verletzungen an den Beinen und wurde deshalb sofort mit dem Hubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde auf staatsanwaltschaftliche Anordnung ein Gutachter zur Unfallaufnahme hinzugezogen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen