Zu schnell
Glatte Straßen: Mehrere Unfälle in Buchloe

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Holger Mock

Für einige Verkehrsteilnehmer war es gestern ganz überraschend glatt auf den Fahrbahnen im Bereich Buchloe. Gute Winterreifen sind zwar eine Grundvoraussetzung in diesen Tagen, helfen aber auch nicht, wenn man seine Geschwindigkeit nicht den Straßenverhältnissen anpasst.

Zunächst rückten die Beamten am Dienstagabend um 18:30 Uhr zu einem Unfall in Jengen auf der Kardinalstraße aus. In der Kurve im Bereich der Ziegeleistraße kam ein 31-Jähriger aus Unterhaching mit seinem Pkw ins Rutschen und prallte gegen einen entgegenkommenden Pkw eines 66-jährigen Buchloers. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt, der Sachschaden beträgt 5.500 Euro.

Um 19:15 Uhr fuhr ein 35-Jähriger aus dem Ostallgäu in Dösingen mit ihrem VW-Bus die Keltereistraße zu schnell bergab, kam ins Rutschen und prallte in der Kurve in einen entgegenkommenden Pkw eines 52-jährigen Kaufbeurers. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt, der Sachschaden beträgt 10.000 Euro.

Gegen 20:00 Uhr war ein 18-jähriger Buchloer mit seinem Kleinwagen in Jengen auf der Kreisstraße im Bereich des Marktangers unterwegs, als er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen geriet, von der Fahrbahn abkam und ein Verkehrszeichen umfuhr. Der Schaden an Schild und Auto beträgt 3.300 Euro.

Um kurz nach 20:00 Uhr kam eine 37-jährige Buchloerin mit ihrem Pkw bei Ketterschwang nach links von der Fahrbahn ab und blieb in einem Acker stehen. Ob ein Schaden entstanden ist, muss geklärt werden wenn der Pkw aus dem Acker geborgen ist.

Letztlich fuhr um 20:40 Uhr ein 18-jähriger Buchloer auf dem V-Markt-Parkplatz an einem geparkten Lkw vorbei. Dabei beschleunigter er aus Spaß nochmals so stark auf dem schneebedeckten Platz, dass er die Kontrolle über seinen Pkw verlor und in den Anhänger des Lkw rutschte. Nachdem der Schaden 8.000 Euro beträgt, war der Spaß wohl vorbei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020