Internet
Frau aus Lamerdingen fällt auf Computerbetrug herein

Auf eine gefälschte Internetseite der Sparkasse hereingefallen ist eine Frau aus Lamerdingen. Beim Online-Banking wurde sie unbemerkt auf diese gefälschte Internetseite umgeleitet. Dort wurde ihr vorgegaukelt, dass sich auf ihrem Konto eine Summe von fast 5.000 Euro befindet, die ihr versehentlich von der Firma Vodafone überwiesen worden sei.

Bevor sie nun nicht den Button 'Rücküberweisung' drücke, können sie keine weiteren Transaktionen vornehmen. Die arglose Online-Kundin bestätigte diese Funktion und gab damit eine Überweisung von ihrem Konto auf ein Konto in Hannover in Auftrag. Kurz darauf stellte sie fest, dass sie gar keine 5.000 Euro von der Fa. Vodafon auf ihrem Konto hatte.

Glücklicherweise hatte die Dame beim Abschluss des Online-Banking-Vertrages mit ihrer Bank vereinbart, dass online nur Überweisungen bis 1.000 Euro möglich sind, so dass diese Überweisung nach Hannover von der Bank angehalten wurde und ihr dadurch kein Schaden entstanden ist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen