Über Facebook kennen gelernt
Frau (60) aus Buchloe fällt auf Betrüger herein

Betrüger nutzen oft den Facebook-Chat, um an ihre Opfer und deren Geld heranzukommen. (Symbolbild)
  • Betrüger nutzen oft den Facebook-Chat, um an ihre Opfer und deren Geld heranzukommen. (Symbolbild)
  • Foto: Gerd Altmann auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Auf Betrüger fiel eine 60-jährige Frau aus Buchloe herein. Bei der Betrugsmasche handelte es sich offenbar um eine besondere Form des sogenannten "Love-Scammings", bei der der Betrüger statt wie üblich die große Liebe vorzutäuschen, bei seinem Opfer Mitleid erregt.

"Unheilbar krank" - "Du sollst alles erben!"

Über Facebook hatte die Frau im März einen vermeintlich netten Mann kennen gelernt und ihm auch ihre Handynummer gegeben. Im Facebook-Chat hat der Unbekannte der Frau erzählt, dass er unheilbar krank sei und bald sterben werde. Er habe sie als seine Erbin auserkoren. Daraufhin hatte Allgäuerin auch Chat-Kontakte mit einem angeblichen "Anwalt" und einem "Banker". Die beiden brachten die Frau dazu, in mehreren Tranchen insgesamt 3.415 Euro an "Gebühren" und "Auslagen" für das anstehende Erbe auf spanische und französische Konten zu überweisen. Kurz darauf brach der Kontakt zu dem angeblich "unheilbar Kranken" ab.

Frau bleibt auf dem Betrugsschaden sitzen

Das Geld zurückholen: in diesem Fall nicht möglich. Die Polizei kann in solchen Fällen nur veranlassen, dass weitere Überweisungen aus Deutschland an die betreffenden ausländischen Konten verhindert und damit keine weiteren Personen geschädigt werden.

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen