Wucher
Fast 2.000 Euro für Reparatur: Handwerkernotdienst zockt Buchloer ab

Polizei (Symbolbild)

Bereits am Freitag vorletzter Woche verständigte ein 69-jähriger Rentner einen Rohrreinigungsnotdienst, da im Keller seines Wohnanwesens Wasser stand. Der 19-jährige Handwerker behob den Schaden, stellte aber eine völlig überhöhte Rechnung in Höhe von 1.718 Euro.

Dem Hausbesitzer kam das verdächtig vor und er erstattete daraufhin bei der Polizei Buchloe Anzeige. Der junge Mann wird nun wegen Wuchers angezeigt. Die Recherchen ergaben, dass der in der Vergangenheit schon mehrfach wegen desselben Handelns auffällig wurde.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019