Drogen
Fahrradfahrer (21) wird ohne Licht in Buchloe kontrolliert und wirft Päckchen mit Marihuana weg

Am späten Donnerstagabend fiel einer Streife der Polizeiinspektion Buchloe in der Alexander-Moksel-Straße in Buchloe ein Fahrradfahrer ohne Licht auf. Als er kontrolliert werden sollte, missachtete er die Anhaltezeichen.

Den Beamten fiel auf, dass der junge Mann etwas wegwarf. Der 21-Jährige konnte nach kurzer Zeit gestellt werden.

Der weggeworfene Gegenstand wurde auf dem Gehweg gefunden. Es handelte sich um ein Päckchen mit über zwei Gramm Marihuana.

Der junge Mann wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen