Kriminalität
Ermittlungen zum Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft in Ettringen dauern an

Am Freitag kam es gegen 20:50 Uhr zu einem Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft in Ettringen, Gemeinde Siebnach.

Die Kriminalpolizei Memmingen hat am Montag die noch am Brand Tag eingeleiteten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes vor Ort fortgeführt. Nach dem derzeitigen Stand der Erkenntnisse gehen die Brandermittler von einer vorsätzlichen innerhalb des Gebäudes aus.

Hinweise, dass sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs unberechtigte Personen in der Unterkunft aufgehalten haben, konnten bislang nicht erlangt werden. Ein Bewohner erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 50.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Memmingen sucht Zeugen, denen vor, während oder nach Brandausbruch verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Gemeinschaftsunterkunft aufgefallen sind. Hinweise werden unter der Rufnummer 08331/100-0 entgegen genommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen