Special Blaulicht SPECIAL

Nationaler Haftbefehl
Einbruchsserie in Jengen geklärt - Täter auf der Flucht

Am Wochenende vom 15.08.2015 auf den Folgetag kam es zu einer Serie von drei Wohnungseinbrüchen in einem Neubaugebiet in Jengen. Der Täter gelangte über aufgehebelte Terrassentüren oder Fenster in die Wohnungen und durchsuchte die Wohnräume nach Bargeld sowie Gold- und Silberschmuck. In einem Fall war er mit einer Beute im mittleren vierstelligen Bereich erfolgreich.

Der entstandene Sachschaden in den drei Wohnungen betrug knapp 1.000 Euro. Einer aufmerksamen Nachbarin war ein verdächtiges Fahrzeug mit einem osteuropäischen Kennzeichen aufgefallen. Sie fotografierte das Fahrzeug mit ihrem Handy und meldete sich bei der Buchloer Polizei. Die Beamten veranlassten sofort eine Fahrzeugfahndung im Informationssystem der Polizei. Tatsächlich wurde das Fahrzeug über einen Monat später auf der Autobahn im Bereich Chiemsee von der Automatischen Kennzeichen-Erkennung erfasst.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde der Fahrer erkennungsdienstlich behandelt und es wurde eine DNA-Abnahme durchgeführt. Des Weiteren wurde seine Schuhe als Beweismittel sichergestellt. Die Auswertung ergab nun, dass die Schuhe eindeutig mit den am Tatort gesicherten Schuhspuren übereinstimmen. Die in den Schuhen gesicherte DNA beweist, dass nur der Fahrer die Schuhe getragen hatte. Damit ist der Tatnachweis für die Einbrüche gesichert, aber die Person selbst ist noch flüchtig.

Beim Täter handelt es sich um einen 44-jährigen Mann aus Rumänien mit derzeit unbekanntem Aufenthalt. Für den Täter wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten ein nationaler Haftbefehl durch das Amtsgericht ausgestellt. Einen maßgeblichen Anteil an der Klärung der Einbrüche hatten dabei nicht nur die gute Tatortarbeit der Buchloer Beamten, sondern auch die aufmerksame Nachbarin und die daraus folgende Ausschreibung des Fahrzeugs zur Fahndung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen