Vandalismus
Buchloer Kieswerk als Rennstrecke benutzt: Zeugenaufruf

Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, wird ein Buchloer Kieswerk seit ungefähr drei Wochen immer wieder illegal als Rennstrecke benutzt. Zuletzt am Mittwoch letzter Woche gegen 20.30 Uhr, befuhren ein schwarzes Quad und ein dunkler Pkw rallymäßig das Firmengelände.

Dabei wurden Split- und Kiesprodukte verunreinigt und durch den aufgewirbelten Staub die Photovoltaik-Anlage verunreinigt, so dass diese gereinigt werden musste. Nach Angaben des Geschädigten ist bisher ein Schaden von ca. 7.000 Euro entstanden.

Bei der letzten Tat fuhr der Fahrer des Quad absichtlich auf den Geschädigten zu, wobei dieser mit seinem Pkw ausweichen musste um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Personen, die Hinweise auf den Fahrer des schwarzen Quad geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0, zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen