Anzeige
Buchloer (20) flieht ohne Führerschein nach illegaler Fahrstunde vor der Polizei

Am Sonntag Abend sollte in der Mindelheimer Straße von der Polizei ein Pkw angehalten und kontrolliert werden. Als der 20-jährige Fahrer die Anhaltesignale bemerkte, setzte er jedoch die Fahrt mit erhöhter Geschwindigkeit fort. <%IMG id='1068901' title='Polizei '%>

Dabei fuhr er teilweise knapp 100 km/h schnell. Schließlich hielt er in der Lindenberger Straße an. Bei der sich anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrzeuglenker nicht in Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis ist.

Er gab an, gerade in einer Fahrschule den Führerschein zu machen und deshalb etwas geübt zu haben. Den Burschen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und damit dürfte er den Führerschein in nächsten Zeit nicht bekommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen