Betrug
Buchloe: Anrufe wegen angeblichen Glücksspielgewinn

Betrüger versuchen verunsicherten Menschen Geld zu entlocken.
  • Betrüger versuchen verunsicherten Menschen Geld zu entlocken.
  • Foto: Anja Lachenmayer
  • hochgeladen von Viktor Graf

Mittwochvormittag versuchte ein unbekannter Anrufer erneut einen 74-jährigen Buchloer wegen eines angeblichen Glücksspielgewinns zu einer Vorauszahlung zu bewegen.

Der „Gewinner“ wurde aufgefordert, vorab Rechtsanwaltskosten in Höhe von ca. 700 Euro zu begleichen. Der Rentner reagierte richtig, ging nicht auf die Forderung ein, sondern verständigte die Polizei.

Vor wenigen Tagen wurde bereits von einem ähnlichen Betrugsfall berichtet, bei dem der Geschädigte eine Vorauszahlung von 500 Euro leistete.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ