Feuer
Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Wiedergeltingen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden Einsatzkräfte von Feuerwehr, BRK und Polizei alarmiert, da Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Wiedergeltingen Brandgeruch im Gebäude wahrgenommen hatten. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits Rauch aus dem Keller, so dass die insgesamt fünf Bewohner nur noch mit Hilfe der Feuerwehr das Haus verlassen konnten. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes kam es im Heizungsraum zu einem Brand, der dort nach ersten Einschätzungen, einen Sachschaden von zirka 30.000 Euro verursacht hat.

Eine männliche Person im Alter von 76 Jahren musste aufgrund einer Rauchvergiftung ärztlich behandelt werden. Das Feuer wurde von den freiwilligen Feuerwehren von Wiedergeltingen und den umliegenden Gemeinden mit zirka 50 eingesetzten Kräften schnell unter Kontrolle gebracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020