Alkohol
Betrunkener Hotelgast (31) in Beckstetten missachtet Hausordnung

Ein Gastwirt hatte am Samstag die Polizei gerufen, da ein Zimmergast sich nicht an die Hausordnung hielt und sich weigerte, das Zimmer zu räumen. Der Mann hatte mehrfach trotzt Verbots im Fremdenzimmer geraucht.

Der 31-Jährige, der stark alkoholisiert war, wurde zusammen mit seinem Gepäck von der Streifenbesatzung aus dem Haus gebracht. Da er einem Platzverweis nicht nach kam, wurde er zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen und musste die Nacht in der Zelle der Polizeiinspektion Buchloe verbringen.

Da er bei seinen persönlichen Sachen auch einen verbotenen Totschläger hatte, bekam er neben einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch auch eine wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz und musste als Sicherheitsleistung sein Smartphone hinterlegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020