Unachtsamkeit
Baustellen-Lkw prallt gegen Autobahnunterführung: 10.000 Euro Schaden

Am Donnerstagvormittag ereignete sich an der Durchfahrt der Autobahnbrücke A96 bei Irsingen ein schadensträchtiger Verkehrsunfall.

Ein 61-jähriger Lkw-Fahrer hatte vor Fahrtantritt die gekippte Ladefläche seines Baustellenfahrzeugs versehentlich nach dem Abladen nicht ordnungsgemäß nach unten gefahren. Als er die Autobahnunterführung durchfuhr, blieb der Lastwagen infolge der Überhöhe an dem Bauwerk hängen und die Ladefläche wurde durch den Anstoß nach hinten vom Lkw komplett heruntergerissen.

Verletzt wurde niemand, es entstand aber ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Die Sicherheit der Autobahnbrücke wurde durch den Vorfall nicht beeinträchtigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen