Fahrerflucht
Autofahrer durchbricht Wildschutzzaun der A96 bei Buchloe und flüchtet

Polizei (Symbolbild)

Auf der A96 bei Buchloe in Fahrtrichtung München kam ein Fahrzeugführer mit seinem Kraftfahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach den dortigen Wildschutzzaun. Der Spurenlage nach kam das Fahrzeug in der angrenzenden Wiese zum Stehen, fuhr rückwärts auf einen Feldweg und entfernte sich in Richtung der Autobahnausfahrt Buchloe Ost. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Fremdschaden in Höhe von 750 Euro.

Vom Unfallverursacher fehlt bislang jede Spur. Als Unfallzeitpunkt kommt das Zeitfenster von Sonntagabend, 19:00 Uhr, bis Montagvormittag, 11:00 Uhr, in Frage. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, sich umgehend bei der Autobahnpolizei Memmingen unter der Rufnummer 08331/100-311 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen