Zu schnell
Auto stürzt wegen überhöhter Geschwindigkeit Böschung bei Türkheim hinunter: Ein Mitfahrer kommt ums Leben

Bei der Streifenfahrt kommt die Polizei Bad Wörishofen gegen 02:45 Uhr zufällig zu einen Verkehrsunfall, der sich kurz zuvor ereignete. Ein mit drei ungarischen Staatsangehörigen besetzter Pkw war vom Autohof an der A96 in Richtung Türkheim unterwegs.

Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit fuhren sie über den folgenden Kreisverkehr Höhe Türkheim Süd geradeaus drüber. Sie durchbrachen die gegenüberliegende Leitplanke und stürzten die etwa fünf Meter hohe Böschung hinunter. Dabei haben sie sich mindestens einmal überschlagen.

Einen Mitfahrer schleuderte es dabei aus dem Fahrzeug. Dadurch erlitt er so starke Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die vermeintlichen Fahrer und Beifahrer – hierzu müssen noch Ermittlungen durchgeführt werden – wurden leicht verletzt. Da auch Alkohol im Spiel war, wurde bei den überlebenden Beteiligten eine Blutentnahme durchgeführt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ