Wollte er zwei Frauen helfen?
Auseinandersetzung am Buchloer Bahnhof: Mann erleidet schwere Gesichtsverletzungen

Polizei (Symbolbild)

Am Freitagabend ist ein 30-jähriger Mann am Buchloer Bahnhofsplatz bei einer körperlichen Auseinandersetzung verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, erlitt der Mann "schwerwiegende Gesichtsverletzungen". 

Schwerwiegende Gesichtsverletzungen

Gegenüber der Polizei gab der 30-Jährige an, dass er zwei jungen Frauen habe helfen wollen, die ungewollt von einem unbekannten Mann vermutlich afrikanischer Abstammung angesprochen wurden. Laut Polizeiangaben kam es zu einer "körperlichen Auseinandersetzung" zwischen dem 30-Jährigen und dem unbekannten Mann, wobei der 30-Jährige"schwerwiegend" im Gesicht verletzt wurde. Keiner der Beteiligten oder Zeugen informierte die Polizei oder den Rettungsdienst."

Polizei sucht Zeugen

Der verletzte 30-Jährige aus Buchloe begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Die Polizei Buchloe bittet daher mögliche Zeugen und die betroffenen Frauen sich telefonisch unter 08241/96900 oder per E-Mail unter pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de zu melden.

19 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen