Unfall
Auffahrunfall mit acht Fahrzeugen auf der A96 bei Jengen

Unfall auf der A96 bei Jengen.
5Bilder
  • Unfall auf der A96 bei Jengen.
  • Foto: Christian Kiessling
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ein Auffahrunfall mit acht beteiligten Fahrzeugen führte am Donnerstag zu Staus und Sperrungen der A96 bei Jengen. Unfallursache war laut Polizei ein technischer Defekt an einem Rad des Autos eines 62-jährigen Ravensburgers. Das Auto geriet außer Kontrolle und prallte in die Mittelschutzplanke.

Zwei auf der Überholspur nachfolgende Fahrzeuge konnten noch rechtzeitig abbremsen. Ein 21-jährigen Fahrer eines Kleintransporters allerdings fuhr den beiden vor ihm fahrenden Autos auf dem linken Fahrstreifen auf. Der Aufprall schob das vorderste Fahrzeug nach rechts auf ein dort fahrendes fünftes Auto, das gegen die rechte Schutzplanke gedrückt wurde.

Der 21-jährige Unfallverursacher und die 53-jährige Autofahrerin, der er aufgefahren ist, wurden leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in mittlerer fünfstelliger Höhe.

Zwei Stunden später kam es zu einem Auffahrunfall am Ende des Staus, der sich aufgrund des ersten Unfalls gebildet hatte.  Es wurde niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens in diesem Fall betrug circa 2.000,- Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019