Feuer
30.000 Euro Sachschaden: Brand in Biogasanlage in Jengen

Zu einem Brand kam es am Dienstagnachmittag bei einer Biogasanlage in Jengen. Bei Arbeiten an der Anlage kam es zu einem Funkenflug, der vermutlich Gasreste in einem entleerten Behälter entzündete, die dann eine Abdeckplane in Brand setzten.

Personen kamen nicht zu Schaden. Der Der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Da zunächst das Ausmaß des Brandes nicht bekannt war, wurden von der integrierten Leitstelle in Kempten zahlreiche Feuerwehren aus dem gesamten Umkreis alarmiert, die dann recht schnell mit über 70 Mann vor Ort waren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020