Unfallflucht
14.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Türkheim verursacht und geflüchtet - Zurückgelassener Personalausweis klärt Identität

Am Sonntagnachmittag, 21.02.15, missachtete ein 22-jähriger Unterallgäuer mit einem Pkw die Vorfahrt eines 59-jährigen Unterallgäuers. Er befuhr die Rosenstraße in südlicher Richtung und übersah beim Queren der Bahnhofstraße einen von Rechts kommenden Pkw.

Durch den Aufprall wurde der Pkw des 59-Jährigen gegen die dortige Hausmauer geschleudert. Der Unfallverursacher flüchtete zu Fuß, ließ jedoch seinen Personalausweis im Pkw zurück, weshalb seine Identität schnell geklärt werden konnte. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Zudem wurde noch die Hausmauer und eine Verkehrszeichen beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt 14.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen, Tel. 08247/96800 zu melden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019