Fasching im Allgäu
Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Fasching
Zwangsende für die Rote Meile in Buchloe

Zur 'Roten Meile' verwandelt sich Buchloe erneut am Faschingssamstag, 1. März. Die diesjährige Ausgabe der beliebten Party wird jedoch anders ablaufen als die berüchtigten Faschingsnächte der vergangenen Jahre: Nach einem Beschluss des Buchloer Stadtrats soll dem Trubel im Stadtsaal unter dem anzüglichen Sankt-Pauli-Motto diesmal ein allgäuerisches Zwangskorsett angelegt werden.

'Zünftig-vernünftig feiern' heißt das Motto mittlerweile auch in Buchloe. Verbunden damit ist ein früheres Ende der Veranstaltung. Um 2.30 Uhr ist Schluss.

Auf wenig Begeisterung stößt die im Juli vorigen Jahres vom Stadtrat beschlossene Änderung der Sperrzeitbei den Veranstaltern, dem Eishockeyclub Etosha Elephants.

Mehr zu den neuen Bedingungen der "Roten Meile" finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 06.02.2014 (Seite 33).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020