Unfall
Zehn Verletzte nach Junggesellenabschied in Emmenhausen (Gemeinde Waal)

12Bilder

Bei einem Junggesellenabschied am Samstagnachmittag in Waal haben sich zehn Gäste zum Teil schwer verletzt. . Einen von ihnen erwarten mehrere Anzeigen. Die Männer im Alter zwischen 25 und 39 Jahren waren mit einem umgebauten Anhänger im Ort unterwegs, der von einem Traktor gezogen wurde.

Beim Wenden auf einem abschüssigen Platz kippte der Anhänger laut Polizei plötzlich um, zehn Männer stürzten auf die Fahrbahn. Sieben wurden bei dem Unfall leicht- und drei schwer verletzt. Zwei wurden von Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen.

Den 34-jährigen Fahrer der Zugmaschine, der im Gegensatz zu den meisten seiner Fahrgäste nüchtern war, erwarten nun mehrere Strafanzeigen. Unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz, die Abgabenordnung und die Fahrzeugzulassungsverordnung.

Warum ein Helfer die Anwohner rund um den Unfallort lobt, erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 03.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019