Landkreis
Zahlreiche Änderungen bei der Abfallentsorgung

Zum Jahresanfang sind im Landkreis Ostallgäu verschiedene Änderungen in der Abfallentsorgung in Kraft getreten. Neben Gebührensenkungen wird das Serviceangebot in der Abfallentsorgung nochmals erweitert.

Die Gebühren für die Biotonnen sinken um 23 Prozent, für die Restmülltonnen um 3,5 Prozent. Weiterhin wird die wöchentliche Leerung der Biotonnen im Sommer von drei auf vier Monate verlängert. Die niedrigeren Gebühren für die Biotonne sollen laut Pressemitteilung den Anreiz erhöhen, sie besser zu nutzen, damit weniger Biomüll in der Restmülltonne landet. Für alle angemeldeten Rest- und Biomülltonnen werden Ende Januar neue Gebührenbescheide versandt.

Sperrmüll: Künftig wird für die Selbstanlieferung von Sperrmüll an den Sammelstellen in Marktoberdorf, Oberostendorf, Obergünzburg und Füssen keine Sperrmüllkarte mehr benötigt. Für den selbst angelieferten Sperrmüll sinkt die Gebühr auf 5 Euro pro Kubikmeter. Mit der Sperrmüllkarte für 15 Euro kann jeder Haushalt weiterhin bis zu zwei Mal pro Jahr die Abholung des Sperrmülls vor der Haustür in Anspruch nehmen.

In Marktoberdorf länger offen: Seit Anfang dieser Woche gelten für das Abfallentsorgungszentrum (AEZ) Marktoberdorf erweiterte Öffnungszeiten. Es hat dann auch am Dienstag und Mittwoch vormittags geöffnet. Auf diese Weise sollen der starke Besucherandrang weiter entzerrt und längere Wartezeiten verhindert werden. Die Öffnungszeiten der Sammelstelle für Gartenabfälle nördlich des AEZ werden nach der Winterpause auch angeglichen. Somit stehen das AEZ und die Sammelstelle für Gartenabfälle an über 40 Wochenstunden den Bürgern des Landkreises zu folgenden Zeiten offen: Montag, Dienstag, Mittwoch von 9 bis 12 und von 13 bis 17 Uhr, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12 und von 13 bis 18 Uhr sowie Samstag von 9 bis 12.30 Uhr.

Auch größere Mengen kostenlos

Baum- und Strauchschnitt: Ab dem neuen Jahr nimmt der Landkreis an den zentralen Sammelstellen für Gartenabfälle in Buchloe, Marktoberdorf, Obergünzburg, Friesenried, Nesselwang und Roßhaupten Baum- und Strauchschnitt auch in Mengen von mehr als einem Kubikmeter gebührenfrei an.

Entsorgung von Altholz: An den großen Wertstoffhöfen in Buchloe, Oberostendorf, Marktoberdorf, Obergünzburg und Füssen kann Altholz in Mengen von bis zu zwei Kubikmetern kostenlos abgegeben werden. An den kleineren Wertstoffhöfen bleibt die Menge aus Kapazitätsgründen auf einen Kubikmeter je Anlieferung bestehen.

Feuerlöscher richtig entsorgen: Alte Feuerlöscher können nun an den Wertstoffhöfen in Füssen, Marktoberdorf, Obergünzburg, Oberostendorf und Buchloe abgegeben werden. Zu beachten ist, dass nur ein Löscher pro Anlieferung abgegeben werden kann. Angenommen werden alle Arten von Feuerlöschern - auch leere - aus privaten Haushalten und in allen Größen. Die Löscher werden durch eine zertifizierte Fachfirma von Schadstoffen befreit und der Wiederverwertung zugeführt.

Wannen und Stühle aus Plastik

Sammlung von Hartkunststoffen: Am Abfallentsorgungszentrum in Marktoberdorf können Hartkunststoffe wie zum Beispiel Kübel, Wannen, Plastikstühle und -tische, Spielzeug und ähnliches gebührenfrei abgegeben werden. Bereits seit 2006 sammelt der Landkreis versuchsweise an der Hausmülldeponie Oberostendorf diese Kunststoffe.

Die verbesserten Verwertungsmöglichkeiten machen es möglich, die Sammlung nun auch auf das Abfallentsorgungszentrum Marktoberdorf auszudehnen. Zu beachten ist, dass die Gegenstände nur aus Kunststoff bestehen dürfen. Soweit möglich, sollten die Hartkunststoffe vor der Anlieferung von Fremdstoffen wie Holz, Eisen, Sitzauflagen aus Stoff oder Leder und anderem befreit werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen