Kirchturm
Wie der Traum vom spitzen Kirchturm in Dillishausen platzte

Kirche Dillishausen
2Bilder

Von einem stattlichen spitzen Kirchturm träumten die Bürger von Dillishausen vor rund 250 Jahren. Wie dieser ausgesehen hätte, zeigt noch immer ein Seitenaltarbild in der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Warum der spitze Kirchturm-Traum nie Wirklichkeit geworden ist, hat der Dillishausener Hans Trautwein bei seinen Studien des örtlichen Pfarrarchivs herausgefunden.

Die erste Erwähnung der Pfarrkirche von Dillishausen erfolgte bereits im 13. Jahrhundert. Während das Langhaus und der Chorraum bereits im Jahr 1629 neu und größer errichtet wurden, blieb der Kirchturm bestehen.
Doch das sollte sich rächen.

Was aus den Aufzeichnungen der Pfarrchronik hervorgeht lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 18.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kirche Dillishausen
Altarbild

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019