Vergangenheit
Was hat das Bauernmassaker von Kleinkitzighofen vor etwa 500 Jahren mit der Reformation zu tun?

Sie wollten frei sein; sie forderten Menschenrechte ein und sie begehrten auf gegen die Obrigkeit.

Letztlich zahlten die Bauern dafür den höchsten Preis: Sie gaben ihr Leben. Die Bauernkriege vor etwa 500 Jahren forderten auch im Raum Buchloe viele Opfer. An ein besonders grausames Massaker erinnert die kleine Bauernkapelle im Süden von Kleinkitzighofen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 30.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019