Kataster
Warum in Buchloe und Umgebung jeder Baum eine eigene Nummer hat

Unscheinbar hängen sie an den knorrigen Stämmen. Kleine Plaketten, jede mit einer eigenen Nummer versehen. Was es damit auf sich hat? In Buchloe, Jengen, Lamerdingen und Waal sind alle Bäume schon seit über einem Jahr verzeichnet – die meisten von ihnen einzeln, manche auch als Gruppen.

Über ihre Bäume weiß die Verwaltungsgemeinschaft jedoch noch mehr: die Art, das Pflanzdatum, die Größe und vor allem den letzten Kontrolltermin. Das mag im ersten Moment befremdlich klingen – auch in Jengen staunte wohl mancher Zuhörer, als Bürgermeister Franz Hauck das System kürzlich bei der Bürgerversammlung vorstellte. Doch für den bürokratischen Aufwand gibt es einen triftigen Grund.

'Wenn ein Ast von einem städtischen Baum runterfällt, sind wir in der Haftung', erklärt Geschäftsstellenleiter Arthur Salger. Dann gilt es für die jeweilige Gemeinde oder Stadt nachzuweisen, dass der Baum regelmäßig gepflegt wurde und damit die Aufsichtspflicht erfüllt ist. Mit dem sogenannten Kataster ginge das leicht. Dort sind nämlich alle Daten über die Bäume gespeichert.

Wann es Zeit für eine Kontrolle ist und welche Probleme es am Anfang gab, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 30.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen