Gastronomie
Waltraud Fickler pachtet das Gasthaus Oberhofer - «Bin gerne unter Menschen»

Unter neuer Leitung steht das Gasthaus Oberhofer in Ummenhofen. Waltraud Fickler wohnt nur zwei Häuser weiter und hat die Gaststätte in der St.-Antonius-Straße gepachtet. «Ich bin gerne unter Menschen und habe ganz spontan entschieden, ins Gastgewerbe einzusteigen», erklärt die 47-Jährige.

Bis 2003 betrieben sie und ihr Mann einen Bauernhof in Ummenhofen. Waltraud Fickler arbeitete dort und nebenzu als Betriebshelferin bei der Landwirtschaftlichen Krankenkasse (LKK). Ab 2003 war das ihr Hauptberuf. Anfang dieses Jahres habe sie Besitzer Reinhard Miller angesprochen, ob sie das Gasthaus übernehmen möchte. << Eigentlich hatte ich vorher gar nichts mit Gastronomie zu tun. Aber ich habe ihm ganz spontan zugesagt, weil ich unbedingt etwas machen wollte, bei dem ich viel unter Menschen bin >>, sagt Fickler. Auch wenn es für manche überstürzt erscheinen mag, sei es für sie die richtige Entscheidung gewesen.

Nach der Übernahme Mitte Mai musste laut der Pächterin einiges getan werden. Sie errichtete ein Nebenzimmer, in dem nun ein Kicker und ein Spielautomat stehen, renovierte die Küche und << feilte am äußeren Erscheinungsbild >>, indem sie den Gastraum mit neuen Vorhänge, Sitzpolstern und Deko ausstattete.

Auch im Angebot hat sich etwas verändert. Fickler bietet nun auch eine Brotzeitkarte an. << Wir wollen aber im ländlichen Bereich bleiben >>, so Fickler. Deshalb stehen auf der Speisekarte Wurstsalat, Brotzeitplatte und Gulaschsuppe. Als nächstes Projekt steht die Umgestaltung des Kastaniengartens an. Daraus möchte sie einen Biergarten mit rund 50 Plätzen machen, der << bei schönem Wetter Radler und Vorbeifahrende einladen soll >>.

Das Gasthaus hat täglich, außer Mittwoch, von 14 bis 23 Uhr geöffnet, am Wochenende von 10 bis 23 Uhr. Ihr Mann, der selbst noch berufstätig ist, und ihre Kinder << stehen voll und ganz hinter mir und helfen mit. Ich bin froh und dankbar um ihre Unterstützung >>.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen