Versammlung
Vorstand wird erneut im Amt bestätigt

Seinen Jahrtag veranstaltete der Soldaten- und Veteranenverein Bronnen-Emmenhausen heuer in Bronnen. Mit den Fahnenabordnungen der Vereine zogen die Mitglieder, angeführt von der Musikkapelle Waal, zur Pfarrkirche St. Margareta in Bronnen. Dort zelebrierte Pfarrer Christoph Rieder den Gottesdienst.

In seiner Predigt sagte der Geistliche, dass nach 65 Jahren Frieden und Freiheit doch die Angst vor Terror und Gewalt bleibe. Darum sei es notwendig, sich für Frieden und Versöhnung einzusetzen. Den Gottesdienst gestaltete die Musikkapelle Waal mit der Schubertmesse. Bei der Totenehrung am Kriegerdenkmal erinnerte Vorsitzender Manfred Novacek daran, dass 28 Männer aus Bronnen und 18 aus Emmenhausen in den Kriegen ihr Leben lassen mussten und das Schicksal von sieben weiteren Männern noch immer ungeklärt sei. Auch der 35 deutschen Soldaten, die in Afghanistan gefallen sind, wurde gedacht. Beschlossen wurde der Gedenkakt mit Salutschüssen und dem Lied vom «Guten Kameraden».

Nach dem gemeinsamen Mittagessen in Waal fand die Jahresversammlung mit Neuwahlen statt. Beim Jahresbericht des Vorsitzenden wurde zunächst mit einer Schweigeminute des verstorbenen Mitglieds Franz Lautenbacher gedacht. Dann folgte der Jahresbericht: Demnach nahm der Verein samt Fahnenabordnung im vergangenen Jahr an der großen Maiandacht in Waalhaupten, an den Patroziniumsfesten beider Ortsteile und am Fronleichnamszug in Emmenhausen teil. Der Verein zähle zurzeit 85 Mitglieder, davon zehn Ehrenmitglieder und acht Kriegsteilnehmer. Nach dem Bericht des Schriftführers und Kassiers folgten die Neuwahlen (siehe Infokasten).

Novacek berichtete darüber, dass die Rückwand am Kriegerdenkmal in Bronnen instandgesetzt und versiegelt worden ist. Die Arbeiten übernahm die Gemeinde, sie wurden von Gemeindearbeiter Josef Geiger ausgeführt. Dafür bedankte sich der Vorsitzende.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen