Behinderteneinrichtung
Vorstand des Hauses Schatzinsel blickt nach turbulenten Zeiten zuversichtlich in die Zukunft

Das Haus Schatzinsel hat nicht nur finanziell turbulente Zeiten hinter sich. Aus verschiedenen Berichten, die bei der Mitgliederversammlung des Trägervereins der Einrichtung für mehrfachbehinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorgetragen worden sind, ist aber hervorgegangen, dass das Schlimmste wohl überstanden sei.

'Wir kommen wieder in ruhigere Fahrwasser. Das Haus hat ein besonderes Flair. Die Bewohner haben trotz der vielen Probleme nie gelitten. Wir sind voll belegt und es gibt eine lange Warteliste', sagte Finanzvorstand Ulrich Steinbrink. 2014 und 2015 ergäben sich zwar noch einmal Defizite zwischen 260.000 und 330.000 Euro, die unter anderem im Zusammenhang mit den Mehrkosten beim Anbau und den bisher zu niedrigen Pflegesätzen stünden.

Das bestätigte auch Bernd Winkler, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aus München, der die Schatzinsel betreut und bei der Versammlung einen umfassenden Bericht vorlegte. '2016 ist das Jahr der Wende. Wir kommen aus der Verlustzone heraus', sagte Steinbrink.

'Es ist uns gelungen, nach knapp zwei Jahren die Verhandlungen mit dem Bezirk über die Pflegevergütungen für das Wohnheim und die Kurzzeitpflege abzuschließen. Der Bezirk ist uns in vielen Punkten entgegengekommen. Wir waren bisher Schlusslicht, jetzt stehen wir besser da', teilte der Finanzvorstand mit.

Mit welchen Problemen das Haus Schatzinsel in den vergangenen Jahren zu kämpfen hatte und wie es mit der Einrichtung weitergeht, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 15.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Claudia Goetting aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019