Bauarbeiten
Voraussichtliche Eröffnung des neuen Empfangsgebäudes am Buchloer Bahnhof im Juli

Im Juli soll das neue Empfangsgebäude für Reisende eröffnet werden. Im Inneren wird es
ein Reisezentrum, einen Buchladen, ein Lebensmittelgeschäft und ein Schnellrestaurant geben.

Von außen wirkt das neue Bahnhofsgebäude in Buchloe ruhig, fast verlassen. Doch der Eindruck täuscht, denn innen gehen die Bauarbeiten fleißig voran. Zwei Handwerker verlegen bereits den Estrich im Eingangsbereich, der in Richtung Gleise führt. Die Heizungsbauer installieren die Wärmeanlage im selben Gebäudeteil; direkt über dem Bereich, in dem auch die Toiletten untergebracht sein werden. Zwischen dem von den Gleisen erreichbaren Eingang und den WCs ist das Reisezentrum vorgesehen. 'Wenn alles so funktioniert, wie geplant, wird die Eröffnung des gesamten Komplexes im Juli sein', berichtet Bauleiter Bernhard Assner.

Den zukünftigen Busbahnhof im Rücken ist schon gut vorstellbar, wie es hier einmal aussehen wird: rechter Hand der Raum für das Schnellrestaurant. Ob es hier Burger, Pizza oder Döner geben wird, will Bahnsprecher Franz Lindemair nicht verraten, bis alle Verträge vollständig geprüft und damit unter Dach und Fach sind. 'Ein McDonald’s wird es wahrscheinlich nicht', vermutet aber Bauleiter Assner. Zu den anderen Geschäften möchte Lindemair ebenfalls noch keine Details nennen. Klar ist aber, dass neben dem Restaurant ein Bahnhofsladen einzieht. 'Das wird so eine Art Kiosk', erklärt Assner. Lebensmittel, Getränke und was Bahnfahrer sonst noch auf Reisen brauchen, wird es dort geben.

Was sonst noch alles im Bahnhof passiert, lesen Sie in der Buchloer Zeitung vom 11. April auf Seite 38.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ