Endspurt
Volksbegehren: Zehn-Prozent-Marke in Buchloe bereits geknackt

Seit mehr als einer Woche läuft im gesamten Freistaat das Volksbegehren gegen die vielfach kritisierten Studiengebühren. Zehn Prozent aller Bayern müssen ihre Unterschrift bis Mittwochabend abgeben, damit es zu einem Volksentscheid kommen kann. In Zahlen bedeutet das zwischen 940 000 und 950 000 Bürger. In vielen Regierungsbezirken lag die Stimmquote zur Halbzeit gerade einmal bei sechs Prozent. Im Vergleich dazu ist die Beteiligung am Volksbegehren in Buchloe und den umliegenden Gemeinden relativ hoch. Gestern Mittag hatten sich bereits 1509 Einwohner der Verwaltungsgemeinschaft (VG) in die Listen eingetragen. Dies entspricht einem Prozentsatz von 10,73.

Die Öffnungszeiten für das Rathaus Buchloe sind am heutigen Dienstag und Mittwoch jeweils von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr.

Den ganzen Bericht mit mehr Informationen zu den Zwischenergebnissen anderer Gemeinden und den Öffnungszeiten der Rathäuser und Gemeindekanzleien finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 29. Januar 2013 (Seite 29).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019