Religion
Viele Gläubige nehmen an feierlicher Fronleichnamsprozession im idyllischen Singoldmarkt Waal teil

23Bilder

Überall auf der Welt haben katholische Christen gestern Fronleichnam gefeiert. So auch in Waal, wo viele Gläubige bei herrlichem Sommerwetter von der Pfarrkirche St. Anna aus zu den vier prächtig geschmückten Altären und wieder zurück zur Kirche zogen.

Bei der vorangegangenen Messe in St. Anna ging Pfarrer Jan Forma auf die Bedeutung des 'Hochfestes des Leibes und Blutes Christi' ein. Mit den beiden Zauberworten unserer Zeit – 'gesunde Ernährung' – habe das nichts zu tun, so hoch der Stellenwert des Genießens gesunder Ernährung auch immer sei.

Es gehe vielmehr, so der Pfarrer an die vielköpfige Gemeinde – darunter auch Angehörige der fürstlichen Familie und Bürgermeister Alois Porzelius – gewandt, um das 'lebendige Brot, das vom Himmel gekommen ist'. Mit dem anschließenden Prozessionszug durch 'unsere schöne Marktgemeinde' wolle man das 'Brot des Lebens' auf die Straßen hinaustragen und die ganze Welt darauf aufmerksam machen. Die Prozession ist damit auch ein Bild des 'wandernden Volkes Gottes' mit Christus in seiner Mitte.

Wo die Fronleichnamsaltäre aufgebaut waren und wer sie liebevoll und mit viel Mühe und Aufwand geschmückt hatte, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 16.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen