Treffen
Viel Beifall für Buchloer Sänger

Ein Erlebnis war für den BSW-Männerchor Buchloe das Chorfest in der Nürnberger Paulskirche. Die Männerchöre Plattling, Pressig-Rothenkirchen und Buchloe sowie der gemischte Chor aus Nürnberg und die Stubenmusik aus Rosenheim-Brannenburg verbreiteten weihnachtliche Vorfreude. Klaus Scherer, Vorsitzender des BSW-Bezirks Nürnberg, begrüßte die Musikvereinigungen und die zahlreich erschienenen Zuhörer – darunter viele Abgeordnete aus Kultur, Wirtschaft und Politik. Mit den Titeln 'Lobet den Herrn der Welt' – das gleichzeitig das Motto des Nachmittags war – und dem 'Vater unser' eröffnete der Gastgeberchor Nürnberg das Programm.

Die Buchloer Sänger unter der bewährten Leitung von Reinhold Geiger holten sich mit den Titeln 'Jauchzet dem Herrn', dem 'Russischen Lobgesang', dem Gospel 'O Herr, welch ein Morgen' und dem aus der russischen Liturgie stammenden Satz 'Tebe Moem' stürmischen Beifall der etwa 400 Besucher. Die beiden Solisten Helmut Jambor (Tenor) und Josef Kagermeier (Bass) ließen durch ihre stimmliche Klangfarbe die Zuhörer aufhorchen.

Scherer, der allen Chorleitern Erinnerungsurkunden überreichte, war von den Leistungen der Buchloer Gruppe so angetan, dass er sie als Spitzenchor betitelte. Zum nächsten Chortreffen, das der Bezirksvorsitzende in ein oder zwei Jahren in Bamberg plant, ist der Buchloer Männerchor heute schon eingeladen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019