Schulverband
Verzögerung der Sanierung des Buchloer Hallenbads wirkt sich auf den Haushalt aus

Die Verzögerungen im Bau des Hallenbads in Buchloe schlagen sich auch im Haushalt des Mittelschulverbands nieder. Statt 2017 ursprünglich veranschlagten 3,6 Millionen, kamen im vergangenen Jahr nur etwa 1,8 Millionen Euro Kosten zustande.

Die größere Summe, ungefähr 2,1 Millionen Euro, wird laut Kämmerer Dieter Streit voraussichtlich heuer fällig. Auch die Einnahmen liegen an dieser Stelle deutlich unter den Erwartungen: Statt rund 711.000 gingen nur 335.000 Euro ein.

Die Einnahmen werden sich erst in diesem Jahr bemerkbar machen, ist Streit sich sicher, unter anderem in Form der Eintrittsgelder. Denn nach wie vor rechnet der Mittelschulverband damit, dass das Hallenbad zur kommenden Wintersaison fertig sein wird, teilt Arthur Salger, Geschäftsstellenleiter der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe mit.

Wie weit die Arbeiten am Hallenbad momentan sind und welche Themen der Mittelschulverband außerdem diskutiert hat, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 23.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Mareike Keiper aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019