Finanzen
Verwaltungsgemeinschaft Buchloe legt Haushalt für 2017 vor

Der Haushalt der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe steigt heuer, nachdem er im vergangenen Jahr auf 2,99 Millionen Euro gesunken war, auf 3,32 Millionen Euro. Das gab Kämmerer Dieter Streit bei der Sitzung des Ausschusses der VG Buchloe bekannt.

Der Etat beinhaltet den Verwaltungshaushalt (2,99 Millionen Euro), aus dem die laufenden Kosten bestritten werden, und den Vermögenshaushalt (337.000 Millionen Euro), der sämtliche Investitionen berücksichtigt.

Im Vermögenshaushalt fallen in diesem Jahr erhöhte Ausgaben an. Diese gehen auf den Umzug der Stadtbücherei und die Schaffung zusätzlicher Büroräume für die Verwaltung zurück.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 30.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020